Ausbildung zum Bowtech Therapeut

In den Seminaren wird aufgrund von Demonstrationen durch erfahrene Instruktoren und
mit detaillierten Unterlagen (in den Kurskosten enthalten) ein sofort anwendbares Wissen vermittelt.
Unser Ausbildungshandbuch ist umfassend und wurde von Oswald und Elaine Rentsch erstellt. Die ersten Aufzeichnungen davon wurden unter Aufsicht von Tom Bowen dokumentiert. Die deutsche Übersetzung stammt von Manfred Zainzinger.

Bitte stellen Sie sich auf eine lehrreiche gemeinsame Zeit ein, mit hohem praktischem Anteil.
Dazu benötigen Sie bequeme Bekleidung, die auch leicht teilweise abgelegt werden kann und pro Teilnehmer ist
eine dünne, weiche Decke/Laken und eine großes Handtuch zum Bedecken während der Behandlung und in den Behandlungs-Pausen (einem Hauptbestandteil der Therapie) sinnvoll.

Stellen Sie sich auf lehrreiche und intensive Tage ein, die für ihr ganzes Leben einen bleibenden Wert hinterlassen.

 

 

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung zum Bowtech Anwender/Therapeut mit internationaler Anerkennung dauert ca. ein Jahr und ist zusammengesetzt aus 7 Modulen in größeren Zeitabschnitten. Zwischen den einzelnen Modulen hat der angehende Bowen Praktitioner die Aufgabe, das gelernte zu vertiefen, zu üben und Erfahrungen zu sammeln. Auch nach der Ausbildung (in europa wird das Certificat schon früher erteilt) sind Aufbaumodule und Fachseminare international angeboten. Insbesondere die Erfahrung des Ehepaars Oswald und Elaine Rentsch kann bis zum heutigen Tage in den Masterklassen von allen Fortgeschrittenen Bowen Praktitionern erlebt werden und begeistert alle Kursteilnehmer mit jedem Jahr aufs neue!

 

Für wen ist eine Ausbildung zum Bowtech Therapeut geeignet?

Bowtech ist als ausschließliche Behandlungsmethode sehr erfolgreich, ebenso wie als Ergänzung traditioneller medizinischer Heilverfahren. Viele Ärzte und Angehörige von medizinischen und Pflegeberufen, u.a. Zahnärzte, Kieferorthopäden, praktische Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Krankenschwestern und Altenpfleger setzen sie als unterstützende Behandlungsmethode ein.

Die Grundausbildung ist auch für medizinische Laien geeignet und kann bereits mit dem Basisseminar privat angewendet werden. Wir möchten eine Hilfe zur Selbsthilfe für viele Menschen anbieten, die vor allem auch im Bereich von gegenseitiger Unterstützung im privaten Bereich ihre Anwendung finden wird.
Es besteht jedoch auch die Möglichkeit als medizinischer Laie diese Ausbildung zu absolvieren und einen international gültigen Titel als Bowtechpractitioner zu erhalten.

Ausbildungsplan
Die Ausbildung zum Bowtech Therapeut besteht aus 7 Modulen mit je 16 Unterrichtseinheiten (UE entspricht 45 Minuten = 2 Tage).


Module werden in der Regel zusammengefasst in:

a.) Level 1 (Module 1-4)
Modul 1 & 2 4 Tage Basis-Seminar
Modul 3 2 Tage aufbauender Unterricht
Modul 4 2 Tage aufbauender Unterricht

b.) Level 2 (Module 5-7)
Modul 5 & 6 3 Tage aufbauender Unterricht
Modul 7 3 Tage aufbauender Unterricht,
inkl. Abschlussprüfung schriftlich und praktisch (3.Tag) zum Bowtech Practitioner

Weitere Erfordernisse für die Zulassung als weltweiter Bowtech Therapeut:
10 Fallstudien, Minimum 2 Behandlungen pro Klient
Zeugnis für Erste Hilfe 32 UE nicht älter als 2 Jahre zur Prüfung
Zeugnis für Anatomie, Pathologie und Physiologie 60 UE, ab Juli 2009 100 UE
5 Behandlungen als Selbsterfahrung bei fertigen Bowtechpractitionern

c.) Aufbaulevel (Modul 8-12)
jeweils 2 Tage aufbauender Unterricht
im Modul 8, 9, 10 und 11 werden neue Griffolgen unterrichtet

Unterstützung
Während der Ausbildung und danach können Sie sich mit Ihren Fragen jederzeit an uns wenden: Email senden

 

Auffrischung
Es wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass jeder Bowtech Therapeut regelmäßig an Auffrischungstagen teilnimmt um zu vermeiden, dass sich Fehler einschleichen.